Irland – Insel der Mönche und Heiligen

In Irland, der »Grünen Insel«, verbindet sich das Erlebnis vielfältiger Naturschönheiten mit Begegnungen von Kunst und Kultur. Irland zählt zu den Ländern Europas, die stark durch den katholischen Glauben geprägt sind. Für deutsche Pilger ist ein Besuch so stets auch ein Weg zurück zu den Glaubensquellen. Denn von der Insel kamen viele der frühesten Missionare in unsere Region. Eine faszinierende Reise erwartet Sie.

Erfahren Sie mehr

Datum: 08.07.2020 bis 16.07.2020

Das Reiseprogramm

1. Tag: Münster – Dublin

Transfer von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf. Direktflug mit AerLingus von Düsseldorf nach Dublin. Entdecken Sie die irische Hauptstadt während einer Panorama-Stadtrundfahrt. So besuchen Sie das berühmte Trinity College. Die bedeutendste Universität des Landes wurde 1592 von Königin Elisabeth I. gegründet. Die »Old Library« ist für Besucher sicherlich eines der interessantesten Gebäude. Im »Long Room« werden die wertvollsten Bücher und Handschriften aufbewahrt und in den Kollonaden im Erdgeschoss wird das um 800 nach Christus entstandene »Book of Kells« präsentiert. Danach besuchen Sie die St. Patrick‘s Kathedrale. Die 1213 erbaute anglikanische Kathedrale ist die größte Kathedrale Irlands. In dem Gotteshaus nehmen Sie an einem Evensong teil. Sie übernachten in der Region Dublin für zwei Nächte.

2. Tag: Boyne-Tal – Monasterboice – Mellifont Abbey

Mellifont Abbey war Irlands erstes Zisterzienserkloster, das der Heilige Malachy, Erzbischof von Armagh, 1142 gründete. Die Abtei ist heute eine Ruine, aber Größe und Grundriss sind immer noch gut erkennbar. Besonders gut erhalten ist das Waschhaus der Mönche. Anschließend steht die Entdeckung des Hill of Tara auf dem Programm. Der Hügel war einst die Residenz des »High King of Ireland«. Heute sind von der Anlage nur noch Reste vorhanden. Im Freien können Sie eine Grabanlage aus der Steinzeit besichtigen. Der Tag endet mit der Besichtigung des Trim Castle, dem größten und beeindruckendsten anglo-normannischen Schloss in Irland, das im Jahre 1172 erbaut wurde.

3. Tag: Dublin – Kerry

Heute machen Sie sich auf den Weg in die Grafschaft Kerry. Unterwegs besichtigen Sie den Rock of Cashel, eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des Landes. 60 Meter hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich eine der kirchen- und kunsthistorisch bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Die Stätte wird auch mit Brian Boru, dem irischen König, der die Wikinger besiegt hat, und mit St. Patrick verbunden. Anschließend kommen Sie in die Region rund um Cork. Dort besuchen Sie die Midleton Destillerie. Bei der Führung erfahren Sie alles Wichtige über die Herstellung von Whiskey, auf Irisch »uisce beatha«, was so viel wie Wasser des Lebens bedeutet. Sie übernachten in der Region Kerry für zwei Nächte.

4. Tag: Ring of Kerry

Der »Ring of Kerry« ist die bekannteste Panoramastraße Irlands. Das vorherrschende Element der Landschaft ist das Wasser: ganz gleich ob es Flüsse sind, die durch zauberhafte Dörfer fließen, der Atlantik und sein Golfstrom oder der bekannte Killarney See im Herzen der MacGillycuddy Reeks Berge. Das milde Klima begünstigt das Wachstum der üppigen Vegetation.

5. Tag: Kerry – Galway

Heute fahren Sie zu den Klippen von Moher. Die bekanntesten Klippen Irlands erstrecken sich über acht Kilometer zwischen Hags Head und dem Örtchen Doolin. Unzählige Seevögel brüten in den 200 m hohen Klippen. Die Fahrt führt Sie weiter in die Burren Region in das County Kerry. »Burren« bedeutet so viel wie »riesiger Stein«. Oft beschrieben als Mondlandschaft, ist der Burren ein Hochplateau aus porösem Kalkstein. Sie besuchen in der Region das Poulnabrone Dolmen, ein beeindruckendes Portalgrab, das in der Jungsteinzeit errichtet wurde. Anschließend geht es weiter in die Region Galway, in der Sie auch für zwei Nächte übernachten.

6. Tag: Connemara

Sie beginnen den Tag mit einer Besichtigung des Croagh Patrick. Irlands heiliger Berg wurde nach seinem Nationalheiligen Patrick benannt. Er soll im Jahre 441 hier 40 Tage fastend verbracht haben. Seit dieser Zeit haben unzählige Pilger den Berg erklommen. Sie werden auf deren Pfaden wandern. Unterwegs machen Sie bei Kylemore Abbey halt. Kylemore Abbey liegt versteckt in einem bewaldeten Tal direkt an einem majestätischen See. Die an die Abtei angeschlossenen Gärten sind ein außergewöhnliches Beispiel viktorianischer Gartenkunst und waren zu ihrer Zeit die schönsten in Irland. Ein Spaziergang entlang des bewaldeten Flusses führt zu einer neogotischen Kirche, die eine Nachbildung der Kathedrale in Norwich ist.

7. Tag: Galway – Dublin

Ihr erster Halt auf der heutigen Fahrt nach Dublin ist die am Ufer des Flusses Shannon gelegene Klosterruine von Clonmacnoise. Sie besichtigen das Besucherzentrum, in dem die originalen keltischen Kreuze ausgestellt sind, und die Stätte selbst mit Hochtürmen, der Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert und den wunderschönen Reproduktionen der Hochkreuze. Am Nachmittag besuchen Sie das St Kilian‘s Heritage Centre, in Mullagh, County Cavan. Dieses zeigt das Leben des Heiligen Kilian, einem Heiligen aus dem 7. Jahrhundert, der in Mullagh geboren wurde. Während einer seiner Missionierungs-Reisen im Europa des 6. und 7. Jahrhunderts wurde er gemartert und ist nun einer der heiligen Schutzpatrone der deutschen Stadt Würzburg. Sie übernachten in der Region Dublin für zwei Nächte.

8. Tag: Wicklow

Weiter geht die Fahrt nach Glendalough, einer Klosteranlage im Tal der zwei Seen, umgeben von steilen, bewaldeten Hängen. Das Kloster wurde im 6. Jahrhundert vom Hl. Kevin gegründet und war trotz vieler Plünderungen durch die Wikinger 600 Jahre lang ein blühendes Anwesen. Die Gebäude sind wahrscheinlich zwischen dem 8. und 12. Jahrhundert entstanden, viele wurden um 1870 rekonstruiert und sind zu besichtigen. Das Powerscourt Herrenhaus ist auf das 14. Jahrhundert zurückzuführen. Heute befindet sich eine Ausstellung über die faszinierende Geschichte von Powerscourt in der Eingangshalle. Kleine Läden und ein Café warten darauf, Sie zu begrüßen.

9. Tag: Dublin – Münster

Bustransfer zum Flughafen Dublin und Direktflug mit AerLingus von Dublin nach Düsseldorf. Von dort aus Rücktransfer in die Ausgangsorte.

Leistungen

  • Transfer von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Flug mit AerLingus von Düsseldorf nach Dublin und zurück inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Acht Übernachtungen lt. Reiseverlauf in Hotels der landestypischen Mittelklasse im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
    Halbpension
  • Alle Fahrten im komfortablen Fernreisebus ab/bis Flughafen Dublin lt. Programm
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. aller Eintrittsgelder
  • Qualifizierte deutschsprachige örtliche Reiseleitung während der Reise
  • Geistliche Begleitung
  • Pilgerbuch
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Ergo Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Preis: 1.690,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 270,00 Euro)
Buchungsnummer: 0IEP2001

Wichtige Hinweise

Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.

Programmänderungen aus technischen Gründen oder zur Bereicherung des Programms bleiben vorbehalten.

Am Ende dieser Seite können Sie sich ein Anmeldeformular herunterladen. Bitte füllen Sie pro Person einen Anmeldeschein aus. Mit Ihrer Unterschrift wird die Anmeldung verbindlich. Vom Reiseveranstalter erhalten Sie nach Anmeldung eine schriftliche Bestätigung und einen Sicherungsschein über den Reisepreis. Nach Erhalt der Bestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist bis vier Wochen vor Reisebeginn zu leisten. Die Zusendung der Reiseunterlagen erfolgt acht bis zehn Tage vor Reisebeginn.

Stornokosten vor Reisebeginn:
bis 50. Tag vor Reisebeginn 10 %
49. bis 31. Tag vor Reisebeginn 20 %
30. bis 21. Tag vor Reisebeginn 30 %
20. bis 15. Tag vor Reisebeginn 50 %
14. bis 7. Tag vor Reisebeginn 75 %
6. bis 1 Tag vor Reisebeginn 80 %
am Tag des Reisebeginns oder bei Nichterscheinen 90 % des Gesamtreisepreises.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung.

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Reiseinformationen mit Anmeldeformular zum Download

Melanie Schröer

Leitung Reisen
Telefon 0541 318-618
Telfax 0541 318-632
m.schroeer@dom-medien.de

   Login