Lissabon und Fátima

Diese Reise um Fátima-Fest am 13. Oktober macht Sie mit dem Wallfahrtsort Fátima und der ruhmreichen Vergangenheit Portugals bekannt. Entdecken Sie die Hauptstadt Lissabon, den Geburtsort des hl. Antonius von Padua, die Klosterkirche von Batalha, eines der großartigsten gotischen Bauwerke Portugals, und den malerischen Fischer- und Badeort Nazaré mit der Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau“. Höhepunkt der Reise wird der Aufenthalt in Fátima sein, wo Sie am 12. und 13. Oktober an den Wallfahrtsfeierlichkeiten zum Tag der Erscheinung teilnehmen werden.

Erfahren Sie mehr

Datum: 09.10.2019 bis 15.10.2019

Das Reiseprogramm

1. Tag: Osnabrück – Lissabon

Transfer ab Osnabrück (ab fünf Personen), sonst ab Münster zum Flughafen Düsseldorf. Flug mit der portugiesischen Linienfluggesellschaft TAP nach Lissabon. Anschließend Bustransfer zum Hotel. Hier beziehen Sie Ihre Zimmer für zwei Übernachtungen. Am Nachmittag sind Sie zu einem ersten orientierenden Spaziergang durch Lissabon mit Ihrem Reiseleiter eingeladen.

2. Tag: Lissabon

Heute unternehmen Sie eine ganztägige Stadtbesichtigung in Lissabon: Sie besuchen die Kirche des hl. Antonius von Padua, die über seinem Elternhaus errichtet wurde und feiern dort einen Gottesdienst zur Eröffnung der Reise. Anschließend besuchen Sie die Kathedrale, die Altstadt Alfama, das Hieronymus-Kloster, den Turm von Belém und das Cristo-Rei-Monument, von dem aus Sie einen schönen Blick über Lissabon genießen können.

3. Tag: Cabo da Roca – Sintra – Fátima

Von Lissabon führt die Reise entlang der Küste über Estoril und Cascais zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Kontinents. Nicht weit entfernt liegt Sintra, wo Sie die Mittagspause verbringen werden. Die weitere Fahrt führt Sie in den Wallfahrtsort Fátima. Nach dem Bezug der Zimmer im Hotel für vier Übernachtungen machen Sie einen Rundgang durch den Heiligen Bezirk. Zum Abschluss des Tages sind Sie zu einer gemeinsamen Eucharistiefeier eingeladen.

4. Tag: Fátima

Fátima bereitet sich auf das Eintreffen der Pilger vor, die an den Feierlichkeiten zum Tag der Erscheinung am 13. Oktober teilnehmen werden. Morgens nehmen Sie am Gottesdienst in der Erscheinungskapelle teil. In einem Olivenhain liegt der Kreuzweg von Fátima, den Sie gemeinsam betend gehen werden. Anschließend besuchen Sie die Valinhos, die Stelle der Engel-Erscheinungen. Von dort fahren Sie mit dem Bus in den Weiler Aljustrel und besuchen die Geburtshäuser der Seherkinder Lucia, Francisco und Jacinta. Auf dem Rückweg nach Fátima halten Sie an der Pfarrkirche von Alt-Fátima. Am Nachmittag lernen Sie auf einem Rundgang den Heiligen Bezirk mit der Wallfahrtsbasilika und der neuen Kirche der Allerheiligsten Dreifaltigkeit kennen. Abends sind Sie zur Teilnahme an den Eröffnungsfeierlichkeiten zum Tag der Erscheinung, zum Rosenkranzgebet und zur Lichterprozession eingeladen.

5. Tag: Fátima

Die Wallfahrtsfeierlichkeiten beginnen mit dem Rosenkranzgebet in der Erscheinungskapelle. In einer feierlichen Prozession wird die Madonna über den großen Platz zum Hauptaltar vor der Basilika getragen. Gemeinsam feiern Bischöfe und Priester mit den Gläubigen einen festlichen Gottesdienst. Nach dem Krankensegen wird die Statue der Gottesmutter in einer feierlichen Abschiedsprozession zur Erscheinungskapelle zurückgetragen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. Tag: Batalha – Nazaré

Von Fátima fahren Sie zunächst nach Batalha zur ehemaligen Klosterkirche „Santa Maria da Vitória“, einer der schönsten Klosteranlagen Portugals und UNESCO-Weltkulturerbe. Im Anschluss an die Besichtigung der Klosterkirche fahren sie zum Fischer- und Badeort Nazaré. Nach einer Pause am Strand fahren Sie auf den hoch über Nazaré gelegenen Sítio-Hügel und feiern in der Wallfahrtskirche „Unserer Lieben Frau“ einen Gottesdienst.

7. Tag: Fátima – Osnabrück

Sie fahren zum Flughafen Lissabon. Rückflug mit der TAP von Lissabon nach Düsseldorf. Anschließend Transfer in die Ausgangsorte der Reise.

Leistungen

  • Transfer ab Osnabrück (ab fünf Personen), sonst ab Münster zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Flug mit der portugiesischen Linienfluggesellschaft TAP von Düsseldorf nach Lissabon und zurück inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Zwei Übernachtungen in Lissabon und vier Übernachtungen in Fátima in Hotels der landestypischen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Trinkgeldpauschale von 30,- €
  • Geistliche Begleitung
  • Technische Reiseleitung
  • Pilgerbuch
  • Reisekrankenversicherung nach den Bedingungen der Europäischen Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Preis: 1.270,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 250,00 Euro)
Buchungsnummer: 9PTP1001

Wichtige Hinweise

  • Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar
  • Programmänderungen aus technischen Gründen oder zur Bereicherung des Programms bleiben vorbehalten
  • Reiseveranstalter ist Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH Münster
    Die Reisebedingungen unserer Vertragspartner können angefordert werden bei:
    Dom Medien GmbH, Schillerstr. 15, 49074 Osnabrück

Stornokosten

bis 50. Tag vor Reisebeginn 10 %
49. bis 31. Tag vor Reisebeginn 20 %
30. bis 21. Tag vor Reisebeginn 30 %
20. bis 15. Tag vor Reisebeginn 50 %
14. bis 7. Tag vor Reisebeginn 75 %
6. bis 1 Tag vor Reisebeginn 80 %
am Tag des Reisebeginns oder bei Nichterscheinen 90 % des Gesamtreisepreises.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung.

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Michael Lagemann

Leitung Reisen
Tel. 0541 318-617
Fax 0541 318-632
m.lagemann@dom-medien.de

   Login