Pfingsten in Lourdes

Lourdes kann man nicht erklären – Lourdes muss man erleben. Wer als Tourist in Lourdes nur eine kurze Stippvisite macht und den Wallfahrtsortort, verbunden auch mit aller Geschäftigkeit, nur oberflächlich kennenlernt, wird aller Wahrscheinlichkeit eher distanziert als beeindruckt sein. Wer aber in der Gemeinschaft einer Pilgergruppe nach Lourdes kommt, der wird die unglaubliche Anziehungskraft dieses Wallfahrtsortes erleben. Die Internationale Messe am Pfingstsonntag wird sicherlich ein besonderer Höhepunkt dieser Pilgerreise werden.

Erfahren Sie mehr

Datum: 28.05.2020 bis 01.06.2020

Das Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Lourdes

Frühmorgens Transfer ab Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf. Linienflüge mit Lufthansa über München nach Toulouse. Nach der Ankunft Bustransfer nach Lourdes. Im Grand Hotel »Basilique«, dass in der Nähe des heiligen Bezirks liegt, beziehen Sie Ihr Zimmer für vier Nächte. Nach dem Abendessen sind Sie herzlich zur Teilnahme an der Lichterprozession eingeladen.

2. Tag: Lourdes

Morgens feiern Sie Eucharistie und beten anschließend den beeindruckenden Kreuzweg. Auf einem geführten Rundgang lernen Sie am Nachmittag den heiligen Bezirk kennen. Danach haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an der Sakramentsprozession mit anschließendem Krankensegen. Am Abend sind Sie wieder zur Lichterprozession eingeladen.

3. Tag: Lourdes

Morgens feiern Sie gemeinsam mit den anderen deutschsprachigen Pilgergruppen an der Grotte Eucharistie. Auf einem Rundgang durch Lourdes am Nachmittag lernen Sie die Stätten kennen, an denen die Heilige Bernadette mit ihrer Familie lebte. Im Anschluss haben Sie wieder die Möglichkeit zur Teilnahme an der Sakramentsprozession mit Krankensegen. Abends findet wieder die Lichterprozession statt. Das Besondere an diesem Abend ist die Vigilfeier, das Nachtgebet zu Pfingsten.

4. Tag: Lourdes – Ausflug in die Pyrenäen

Am Vormittag findet der internationale Gottesdienst in der unterirdischen »Basilika Pius X.« statt, einer der Höhepunkte Ihrer Pilgerreise. Nachmittags erleben Sie bei einem Ausflug nach Gavarnie die atemberaubende Bergwelt der Pyrenäen. Unterwegs besuchen Sie die romanische ehemalige Abteikirche von St. Savin. Nach dem Abendessen haben Sie wieder die Möglichkeit, an der Lichterprozession teilzunehmen.

5. TAG: Lourdes – Rückreise

Morgens feiern Sie zum Abschluss Ihrer Pilgerreise noch einmal Eucharistie. Anschließend erfolgt der Bustransfer zum Flughafen Toulouse. Am Nachmittag fliegen Sie mit Lufthansa über Frankfurt zurück nach Düsseldorf. Anschließend erfolgt der Rücktransfer zu den Ausgangsorten Ihrer Reise.

Leistungen

  • Transfer ab Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg zum Flughafen Düsseldorf und zurück
  • Hin- und Rückflug mit Lufthansa von Düsseldorf über München nach Toulouse und zurück von Toulouse über Frankfurt nach Düsseldorf inkl. einem Freigepäckstück (bis 23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern
  • Bustransfer vom Flughafen Toulouse zum Hotel in Lourdes und zurück
  • Vier Übernachtungen im »Grand Hotel Basilique«, in der Nähe des Heiligen Bezirkes, im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Vollpension
  • Halbtagesausflug in die Pyrenäen
  • Stadttaxe und Pilgerabgabe
  • Geistliche Begleitung
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Pilgerbuch
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Ergo Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Preis: 845,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 130,00 Euro)
Buchungsnummer: 0FRP2001

Wichtige Hinweise

  • Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar.
  • Kinderermäßigung auf Anfrage
  • Programmänderungen aus technischen Gründen oder zur Bereicherung des Programms bleiben vorbehalten.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Die Unterlagen für den Abschluss erhalten Sie mit unserer Reisebestätigung.

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Reiseinformationen und Anmeldeformular

Melanie Schröer

Leitung Reisen
Telefon 0541 318-618
Telfax 0541 318-632
m.schroeer@dom-medien.de

   Login