Oberitalienische Seen

Italien ist reich an Seen: Im ganzen Land gibt es über tausend und jeder Einzelne ist ganz besonders. Die großen südlichen Alpenseen beeindrucken seit Jahrhunderten Besucher mit ihrer mediterranen Vegetation, die geprägt ist von Palmen, Zitronen- und Olivenhainen, Weinbergen und den mittelalterlichen »villaggios«. Mit den schneebedeckten Alpengipfeln im Rücken bietet diese Bilderbuchlandschaft ein Potpourri aus Farben, Düften, Architektur und imposantem Naturschauspiel. Lassen Sie sich verzaubern.

Erfahren Sie mehr

Datum: 10.05.2020 bis 17.05.2020

Das Reiseprogramm

1. Tag: Münster – Varese

Morgens fahren Sie im komfortablen Fernreisebus von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg in die Lombardei, nach Varese. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist Ihr Standort für die nächsten vier Tage. Nach dem Bezug der Zimmer im Vier-Sterne »Palace Grand Hotel« werden Sie zu einem Begrüßungssekt erwartet.

2. Tag: Lago Maggiore

Heute erkunden Sie den Lago Maggiore. Eine Panoramafahrt führt Sie entlang des Westufers durch die reizenden kleinen Städte Stresa, Baveno, Intra oder Verbania. Mittags haben Sie in Verbania Zeit für einen Bummel durch die malerischen Gassen und entlang der Seepromenade. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Schifffahrt zu den idyllischen Borromäischen Inseln mit ihren mediterranen Parkanlagen.

3. Tag: Ortasee

Der Ortasee lädt Sie zu einem Ausflug ein. Namensgeber ist das romantische Städtchen Orta mit seiner wunderschönen Altstadt. Von der Piazza Motta genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Isola di S. Giulio. Am Nachmittag besuchen Sie den »Sacro Monte d’Orta«. Die Wallfahrtsstätte gehört seit 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist dem Heiligen Franziskus gewidmet.

4. Tag: Comer See

Heute besuchen Sie den Comer See. Zunächst geht es an das südliche Ende des Sees, nach Como, dem Zentrum der Seidenproduktion in Oberitalien. Nach der Mittagspause fahren Sie nach Tremezzo und besuchen die Villa Carlotta mit ihren bekannten und schön angelegten Gärten. Eine gesellige Weinprobe in einem urigen Gewölbekeller beendet den Tag, bevor Sie nach Varese zurückkehren.

5. Tag: Varese – Costermano

Heute geht es Richtung Gardasee. Auf dem Weg besuchen Sie die malerische Renaissancestadt Bergamo, deren Stadtzentrum unter Denkmalschutz steht. Weiter führt der Weg zum Iseosee. Iseo, der Ort, der dem See seinen Namen gab, lädt mit seinen malerischen Gassen unterhalb des Schlosses Oldofredi zum Verweilen ein. Weiterfahrt zum heutigen Ziel, dem Gardasee. Im Vier-Sterne »Poiano Resort« in Costermano beziehen Sie Ihr Zimmer für zwei Nächte.

6. Tag: Gardasee

Heute erkunden Sie den größten italienischen See. Eine Fahrt entlang des Ostufers ist immer wieder ein Erlebnis: Sirmione, Bardolino, Garda, Malcesine und Riva sind die Perlen des »Lago di Garda«. Die üppige, südländische Vegetation mit Zitronenhainen, Palmen und Zypressen, die steilen Felswände des Westufers, mittelalterliche Burgen und prachtvolle Gebäude bilden entlang des Sees ein einmaliges Panorama.

7. Tag: Costermano – Beilngries

Am Vormittag haben Sie in Costermano noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie nach Beilngries im Naturpark Altmühltal aufbrechen. Im Vier-Sterne-Ringhotel »Die Gams« beziehen Sie Ihr Zimmer für eine Nacht.

8. Tag: Beilngries – Münster

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise zu den Ausgangsorten der Reise. Die Ankunft erfolgt in den Abendstunden.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg
  • Vier Übernachtungen im Vier-Sterne »Palace Grand Hotel« in Varese, zwei Übernachtungen im Vier-Sterne »Poiano Resort« in Costermano und eine Übernachtung im Vier-Sterne-Ringhotel »Die Gams« in Beilngries im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Begrüßungssekt
  • Halbpension
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. aller Eintrittsgelder
  • Audiosystem für die Führungen
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Ergo Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Preis: 1.120,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 240,00 Euro)
Buchungsnummer: 0ITK2004

Wichtige Hinweise

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Reiseinformationen und Anmeldung (PDF)

Melanie Schröer

Leitung Reisen
Telefon 0541 318-618
Telfax 0541 318-632
m.schroeer@dom-medien.de

   Login