Radreise Insel Rügen

Freude und Erholung in einer aktiven Gruppe – das macht unsere Radreisen aus. Die überschaubaren Etappen sind so gewählt, dass sie auch weniger sportliche Menschen nicht überfordern. Die Fahrten kombinieren attraktive Landschaften und viele bedeutende Sehenswürdigkeiten. Damit bieten sie perfekte Voraussetzungen für einzigartige Gemeinschaftserlebnisse.

Die Organisation unterwegs liegt in der Hand einer mit-radelnden Reiseleitung aus unserem Haus. Freuen Sie sich auf umfangreiche Leistungspakete:

  • Bequeme Anreise mit neuen Luxusreisebussen
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • Abwechslungsreiche Reiseziele unterwegs
  • Qualifiziertes Rahmenprogramm
  • Übernachtungen in ausgewählten Hotels
Erfahren Sie mehr

Datum: 19.07.2020 bis 26.07.2020

Das Reiseprogramm

Sonntag, 19. Juli 2020: Anreise von Osnabrück über Wismar nach Bergen auf Rügen

Nach dem Verladen Ihrer eigenen Fahrräder begeben Sie sich ab Osnabrück auf den Weg in Richtung Ostseeküste. Unterwegs werden Sie eine Frühstückspause einlegen und fahren dann weiter bis nach Wismar. Hier werden Sie sich auf die Spuren der „SOKO Wismar“ begeben. Zusammen mit dem Gästeführer begeben Sie sich auf Spurensuche durch Wismar, sehen die Drehorte am Marktplatz, spazieren durch die Straßen und Gassen der Altstadt und besuchen viele „Tatorte“ der Stadt. Nach dieser interessanten Stadterkundung setzen Sie Ihre Fahrt fort und fahren vorbei an Stralsund, über den Rügendamm bzw. die Strelasundbrücke bis nach Bergen auf der Insel Rügen. Zimmerbezug und Abendessen im Parkhotel Rügen in Bergen.

Montag, 20. Juli 2020: Halbinsel Wittow (Radtour: ca. 40 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Nonnevitz auf der Halbinsel Wittow. Sie radeln auf dem Hochufer mit Seesicht zum nördlichsten Punkt Mitteldeutschlands, dem Kap Arkona. Bewundern Sie die Leuchttürme, die Reste einer slawischen Burganlage und das zum Weltkulturerbe gehörende Fischerdorf Vitt. Weiter geht es am Hochufer entlang, vorbei am Großsteingrab Nobbin, Altenkirchen und Gudderitz in Richtung Wieker Bodden. Von Kuhle aus fahren Sie am Wasser entlang bis nach Dranske und von hier aus vorbei an Lancken zurück nach Nonnevitz. Busfahrt zurück zum Hotel, Abendessen.

Dienstag, 21. Juli 2020: Sassnitz und Nationalpark Jasmund (Radtour: ca. 45 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus bis nach Sassnitz, denn heute heißt es „Schiff ahoi“. Sie begeben sich mit dem Schiff auf eine Entdeckertour und sehen die Kreidefelsen und das Kap Arkona nun von der Wasserseite aus. Nach diesem Erlebnis geht es mit dem Fahrrad weiter durch den Nationalpark Jasmund bis zum Königsstuhl. Hier können Sie von der Aussichtplattform in 118 m Höhe den Ausblick genießen und Sie besuchen die Ausstellung im dortigen Besucher-Zentrum des Nationalparks Jasmund. Über Bisdamitz und Sagard fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel. (Fakultativangebot: Am Abend Busfahrt zum Besuch der Störtebecker Festspiele auf der Naturbühne Ralswiek. Preis pro Person für die Eintrittskarte: 38,- Euro; bitte auf dem Anmeldeformular ankreuzen)

Mittwoch, 22. Juli 2020: Putbus – Halbinsel Mönchgut (Radtour: ca. 45 km)

Heute startet Ihre Tour in Putbus. Lernen Sie die Weiße Stadt am Meer mit ihren klassizistischen Gebäuden und den imposanten englischen Landschaftspark kennen. Auf gut ausgebauten Radwegen, meist mit Seesicht, fahren Sie über den Hafenort Lauterbach sowie Groß Stresow zur Halbinsel Mönchgut. Großsteingräber, die ältesten Bauwerke im Norden Deutschlands, versetzen Sie in die Jungsteinzeit. Die schönste Halbinsel Rügens begeistert Sie mit ihrem Urlaubsflair in den Seebädern Sellin, Baabe, Göhren und Thiessow sowie der Stille und Verträumtheit in den Fischer- und Bauerndörfern. An schönen Aussichtspunkten überblicken Sie weite Teile Ihrer Tagestour.

Donnerstag, 23. Juli 2020: Granitz, Binz und Prora (Radtour: ca. 50 km)

Von Ihrem Hotel aus fahren Sie mit dem Fahrrad zu Ihrem ersten Ziel, dem Jagdschloss Granitz. Es befindet sich oberhalb von Binz auf einem bewaldeten Berg und Sie haben von hier aus, einen wunderbaren Blick über die Insel Rügen. Von hier aus radeln Sie weiter bis nach Binz, dem „Saint Tropez“ von Rügen. Es ist das größte Seebad und besitzt eine wunderschöne Promenade an einem wunderbaren Sandstrand. Nach einem Spaziergang fahren Sie weiter bis nach Prora. Hier befindet sich das Dokumentationszentrum Prora in der Anlage des geplanten „Seebades Rügen“, Hier wurde die etwa 4,7 km lange Anlage im Auftrag der „NS-Gemeinschaft Kraft durch Freude (KdF)“ zwischen 1936 und 1939 gebaut und zu großen Teilen auch vollendet. Die Anlage steht unter Denkmalschutz. Sie ist neben dem „Reichsparteitagsgelände“ in Nürnberg die größte geschlossene architektonische Hinterlassenschaft der nationalsozialistischen Zeit. Weiter geht ihre Tour vorbei an Lubkow bis nach Bergen.

Freitag, 24. Juli 2020: Insel Hiddensee (Radtour: ca. 25 km)

Mit dem Bus geht es heute zuerst nach Schaprode, denn von hier fahren Sie mit dem Schiff zur kleinen, aber sehr bekannten Insel Hiddensee. Sie erkunden per Rad den kleinen Ort Kloster, heute mit Heimatmuseum, Inselkirche und Gerhart-Hauptmann-Haus das kulturelle Zentrum der Insel und zugleich Seebad, Künstlerkolonie und Bauerndorf. Zudem können Sie über den 28 m hohen Hiddenseer Leuchtturm staunen und in aller Ruhe Kraniche, Gänse, Enten und verschiedene Watvögel beobachten. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Schiff zurück nach  Schaprode. Mit dem Bus geht es dann zurück nach Bergen.

Samstag, 25. Juli 2020: Garz und die Boddenküste (Radtour: ca. 30 km)

Sie beginnen heute Ihren Ausflugstag in Garz. Dort besuchen Sie zuerst das Ernst-Moritz-Arndt-Museum. Der Dichter und Historiker Ernst Moritz Arndt ist die berühmteste Persönlichkeit der Insel Rügen. Danach geht es weiter in Richtung Swantow. Über Puddemin gelangen Sie zum Geburtsort von Ernst Moritz Arndt, Groß Schoritz. In der Ortsmitte befindet sich das restaurierte Geburtshaus. Weiter geht die Tour über Dumsevitz mit seinen reetgedeckten Bauern- und Fischerhäusern bis nach Altkamp und zum Greifswalder Bodden und schließlich bis nach Garz. Der Bus holt Sie hier wieder ab und bringt Sie zurück zu Ihrem Hotel. Der Nachmittag bleibt zur freien Verfügung. Zum Abendessen treffen Sie sich wieder im Hotel.

Sonntag, 26. Juli 2020: Stralsund und Rückreise nach Osnabrück

Leider heißt es schon wieder Abschied nehmen von dieser wunderschönen Insel. Auf dem Rückweg werden Sie noch einen Halt in Stralsund einlegen, um sich diese wunderschöne Hafenstadt während einer Stadtführung anzusehen. Nach der Besichtigung setzen Sie Ihre Heimreise fort.

Leistungen

  • Fahrt im Luxusfernreisebus mit Fahrradanhänger
  • 7 Übernachtungen im Park-hotel Rügen in Bergen inkl. Frühstücksbüffet
  • 7 Abendessen im Hotel ( 3-Gang-Menü oder Büffet)
  • 6 x ganztägige Radreiseleitung
  • Frühstück auf der Hinreise
  • Stadtführung in Wismar „auf den Spuren der SOKO Wismar“
  • Schifffahrt ab Sassnitz zum Kap Arkona
  • Eintritt Königsstuhl
  • Eintritt Jagdschloss Granitz
  • Kurabgabe in Binz
  • Eintritt Dokumentationszentrum in Prora
  • Schifffahrt ab/bis Schaprode nach Hiddensee inkl. Fahrrädern
  • Eintritt Gerhart-Hauptmann-Haus auf Hiddensee
  • Eintritt Ernst-Moritz-Arndt-Museum in Garz
  • Stadtführung in Stralsund
  • Rundfahrten vor Ort innerhalb der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten
  • Reisebegleitung des Kirchenboten durch Maria Bartke

Preis: 1.193,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 126,00 Euro)
Buchungsnummer: 0DER1009

Wichtige Hinweise

  • Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar.
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.
  • Die Stornierungskosten entnehmen Sie bitte den beigefügten Reisebedingungen des Reiseveranstalters.
  • Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Geben Sie bitte auf dem Anmeldeformular an, ob Sie eine und wenn ja, welche Versicherung der Veranstalter für Sie abschließen soll. Die Informationen zu den Reiseversicherungen sind beigefügt.
  • Reiseveranstalter im Sinne des Reisevertragsrechts ist Hülsmann Touristik GmbH & Co.KG

 

Stornokosten vor Reisebeginn:

bis zum 50. Tag vor Reisebeginn 5 %
49. bis 31. Tag vor Reisebeginn 20 %
30. bis 21. Tag vor Reisebeginn 30 %
20. bis 15. Tag vor Reisebeginn 50 %
14. bis 7. Tag vor Reisebeginn 75 %
6. bis 1 Tag vor Reisebeginn 80 %
am Tag des Reisebeginns oder bei Nichterscheinen 90 %

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung.

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Reisebeschreibung und Anmeldeformular

Melanie Schröer

Leitung Reisen
Telefon 0541 318-618
Telfax 0541 318-632
m.schroeer@dom-medien.de

   Login