Rheingau – rund um Rüdesheim

Rüdesheim mit der weltbekannten Drosselgasse und seiner bezaubernden Altstadt bildet den Ausgangspunkt für die Erkundungen des Rheingaus. Die Kulturlandschaft Rheingau erstreckt sich als gewelltes Hügelland rechtsrheinisch von Walluf bis Lorchhausen und zieht sich von den Höhen des Taunushauptkammes hinunter bis zum Rhein, der hier für 30 Kilometer aus seiner allgemeinen Nordrichtung abgelenkt wird und bis zum Binger Loch nach Westen fließt.

Erfahren Sie mehr

Datum: 08.05.2019 bis 14.05.2019

Das Reiseprogramm

Mittwoch, 8. Mai: Maria Laach – Rüdesheim

Am Morgen verlassen Sie Osnabrück und begeben sich auf den Weg in Richtung Rheinland-Pfalz. Ihr erstes Ziel am heutigen Tag ist die Benediktinerabtei Maria Laach. Zum Klosterbetrieb gehören zahlreiche Betriebe, die in der Tradition der Laacher Handwerker- und Künstlermönche stehen. Es ist eine alte benediktinische Tradition, von der eigenen Hände Arbeit zu leben. Heute werden die meisten Betriebe nicht mehr von Mönchen geführt, aber alle vereinigt ein besonderes Profil: Kunst und Handwerk auf hohem Niveau. Aber sehen Sie selbst. Danach fahren Sie weiter bis nach Rüdesheim. Hier beziehen Sie die Zimmer im Hotel und treffen dann Ihren Gästeführer zu einem kleinen Ortsspaziergang. Zum Abendessen sind Sie wieder zurück im Hotel.

Donnerstag, 9. Mai: Mainz – Bingen

Heute erkunden Sie die Gutenberg- und Medienstadt Mainz. Während einer Stadtrundfahrt mit dem Gutenberg-Express fahren Sie durch schmale Gassen und sehen u.a. schöne Bürgerhäuser, den Dom und St. Stephan, die Zitadelle, das Kurfürstliche Schloss, den Landtag und die Neue Synagoge.
Dann begeben Sie sich auf die Spuren der „Hildegard von Bingen“. Hildegards Erkenntnisse und Lehren haben nach 800 Jahren nichts von ihrer Gültigkeit und Faszination verloren. Sie besuchen die Abteilung „Hildegard von Bingen“ im Historischen Museum am Strom, den Gewölbekeller des ehemaligen Klosters Rupertsberg und fahren anschließend auf den Rochusberg zur Rochuskapelle und besichtigen das Hildegard-Forum und den Kräutergarten. In Anschluss Fährfahrt über den Rhein zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel.

Freitag, 10. Mai: Rheingau-Rundfahrt

Sie lernen heute die wunderschöne Rheingau-Region näher kennen. Sie fahren entlang der Weinberge und genießen den Blick auf Burgen und Schlösser. Inmitten des Rheingaus befindet sich u.a. das Schloss Johannisberg. Das um 1100 gegründete Benediktinerkloster und 1715 erbaute Schloss Johannisberg gilt als eines der ältesten Riesling-Weingüter der Welt. Danach geht es weiter bis zum Kloster Eberbach und in der Wein-, Sekt- und Rosenstadt Eltville unternehmen Sie einen Ortsspaziergang. Am frühen Nachmittag werden Sie dann auf einem Weingut zu einer Weinprobe und einer rustikalen Vesper erwartet. Im Anschluss Rückfahrt nach Rüdesheim mit der Rheinfähre und Freizeit. Abendessen im Hotel.

Samstag, 11. Mai: Frankfurt

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Frankfurt zum Flughafen. Täglich starten und landen hier rund 1300 Flugzeuge. Während einer Erkundungstour werden Sie u.a. am Frachtbereich CargoCity Süd, beim riesigen Airbus A380-Hangar der Lufthansa und an der Baustelle des künftigen Terminals 3 vorbeifahren. Nach dieser beeindruckenden Tour, legen Sie eine Mittagspause ein und fahren dann weiter bis nach Frankfurt. Unsere Gästeführer zeigen Ihnen bei Stadtrundfahrt/-gang durch die Mainmetropole die Hauptsehenswürdigkeiten von Frankfurt am Main. Besonders reizvoll ist dabei der Kontrast zwischen Alt und Neu – die moderne Skyline mit ihren glänzenden Hochhäusern auf der einen Seite und der historische Stadtkern mit Paulskirche, Kaiserdom und Römer auf der anderen. Zum Abendessen sind Sie wieder zurück im Hotel.

Sonntag, 12. Mai: ZDF-Fernsehgarten – Region Rheinhessen

Nach dem Frühstück verlassen Sie Rüdesheim und fahren nach Mainz. Hier besuchen Sie den ZDF-Fernsehgarten. Diese Unterhaltungssendung wird in den Sommermonaten vom Gelände des ZDF-Sendezentrums übertragen und Sie sind live dabei. Im Anschluss begeben Sie sich auf eine kleine Entdeckertour entlang des Rheins in Richtung Worms. Erleben und entdecken Sie die vielfältige Kultur und Geschichte der Region Rheinhessen an ihrem großen Fluss, dem Rhein. Erfahren Sie mehr über diese außergewöhnliche Weinregion mit ihren herausragenden Lagen, ihren Menschen und der Geschichte rund um die Weinbaugemeinden Nackenheim, Nierstein, Oppenheim usw. Rückkehr zum Hotel.

Montag, 13. Mai: Rüdesheim – Assmannshausen

Heute hat ihr Busfahrer seinen gesetzlich vorgeschriebenen busfreien Tag. Das heißt aber nicht, dass Sie sich langweilen müssen. Sie werden mit Ihrem Gästeführer zuerst von der Talstation in der Altstadt von Rüdesheim mit der Seilbahn „über den Reben schwebend“ bis zum Niederwalddenkmal gelangen. Von hier aus unternehmen Sie einen Spaziergang vom Denkmal zum Jagdschloss Niederwald. Danach fahren Sie von hier aus mit dem Sessellift zum romantischen Rotweinort Assmannshausen und mit dem Schiff zurück nach Rüdesheim. Dort angekommen haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung bis zum Abendessen im Hotel.

Dienstag, 14. Mai: Wiesbaden – Osnabrück

Leider steht am heutigen Tage Ihre Heimreise auf dem Programm. Sie können aber die Rheingau-Region nicht verlassen, ohne Wiesbaden einen Besuch abgestattet zu haben. Mit ihrem örtlichen Gästeführer lernen Sie zuerst die schönsten Plätze und historischen Gebäude Wiesbadens im Rahmen einer Stadtrundfahrt kennen. Sie sehen hierbei u.a. das Kurhaus und Theater, den Neroberg, die Russische Kapelle und das Biebricher Schloss am Rhein. Während der Fahrt gewinnen Sie einen Eindruck von der Vielseitigkeit der hessischen Landeshauptstadt. Danach unternehmen Sie noch einen kleinen Stadtrundgang, bevor Sie mit vielen Eindrücken und Erlebnissen Ihre Heimreise antreten.

Leistungen

  • Fahrt im Luxusfernreisebus
  • Frühstück während der Hinfahrt am Bus
  • 6 Übernachtungen im Hotel Altdeutsche Weinstube in Rüdesheim
  • 6-mal Frühstücksbüffet im Hotel
  • 6-mal Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü)
  • Tourismusabgabe
  • 5-mal ganztägige Reiseleitung
  • Fahrt mit dem Gutenberg-Express in Mainz
  • Fahrt mit der Rheinfähre von Bingen nach Rüdesheim
  • Kaffee und Kuchen im Hildegard-Forum
  • Weinprobe und Vesperessen auf einem Weingut
  • Frankfurt-Airport-Maxi-Tour
  • Seilbahnfahrt in Rüdesheim
  • Eintritt ZDF-Fernsehgarten
  • Fahrt mit dem Sessellift in Assmannshausen
  • Eintritt Russische Kapelle

Preis: 923,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 114,00 Euro)
Buchungsnummer: 9DEL1008

Wichtige Hinweise

  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.
  • Bitte füllen Sie pro Person einen Anmeldeschein aus. Mit Ihrer Unterschrift wird die Anmeldung verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung/Rechnung und den Sicherungsschein über den Reisepreis. Nach Erhalt der Bestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist bis vier Wochen vor Reisebeginn zu leisten.
  • Reiseveranstalter im Sinne des Reisevertragsrechtes ist Hülsmann Touristik GmbH & Co. KG.
  • Programmänderungen aus technischen Gründen oder zur Bereicherung des Programms bleiben vorbehalten.

Stornokosten:
bis 50 Tage vor Reisebeginn: 10%
49. bis 31. Tag vor Reisebeginn: 20%
30. bis 21. Tag vor Reisebeginn: 30%
20. bis 15. Tag vor Reisebeginn: 50%
14. bis 7. Tag vor Reisebeginn: 75%
6. bis 1. Tag vor Reisebeginn:80%
bei Nichterscheinen am Abreisetag: 90 % des Gesamtreisepreises

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Michael Lagemann

Leitung Reisen
Tel. 0541 318-617
Fax 0541 318-632
m.lagemann@dom-medien.de

   Login