Saale-Unstrut-Region

Die Saale-Unstrut-Region bietet eine beeindruckende Kulturlandschaft und Orte mit langer Geschichte und gelebten Traditionen. Ihr Standorthotel befindet sich in der Wein- und Sektstadt Freyburg im nördlichsten Qualitätsweinanbaugebiet Deutschlands. Auch die Umgebung hat viel Sehenswertes zu bieten: Ausflüge führen Sie in die umliegenden Orte entlang der Straße der Romanik – nach Naumburg, Merseburg und nach Halle an der Saale. Kultur pur erwartet Sie.

Erfahren Sie mehr

Datum: 14.09.2020 bis 18.09.2020

Das Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Querfurt – Freyburg

Morgens fahren Sie im komfortablen Fernreisebus ab Duisburg, Recklinghausen, Münster und Osnabrück nach Querfurt. Hier besichtigen Sie eine der ältesten und größten Feudal-Burgen Deutschlands. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Freyburg an der Unstrut. Bezug der Zimmer im »Hotel zum Edelacker« für vier Nächte.

2. Tag: Naumburg – Freyburg

Am Vormittag fahren Sie nach Naumburg an der Saale. Der Dom St. Peter und Paul mit seinem West-Chor aus der Mitte des 13. Jahrhunderts ist eines der wichtigsten Bauwerke der Frühgotik. Weltberühmt sind die Stifterfiguren Uta und Ekkehard im Domschatzgewölbe. Im Anschluss haben Sie etwas freie Zeit, z. B. zu einer Mittagspause auf dem Marktplatz. Am frühen Nachmittag fahren Sie zurück nach Freyburg und besichtigen die größte Burg der Thüringer Landgrafen, die Neuenburg. Zum Tagesausklang besuchen Sie die Rotkäppchen-Sektkellerei.

3. Tag: Merseburg – Halle an der Saale

Morgens fahren Sie nach Merseburg an der Saale, eine der ältesten Städte im mitteldeutschen Raum. Der St.-Johannes-und-St.-Laurentius-Dom zählt zu den beeindruckenden Baudenkmalen an der »Straße der Romanik«. Anschließend geht es weiter nach Halle an der Saale. Als einzige deutsche Stadt mit mehr als 200 000 Einwohnern hat Halle den Zweiten Weltkrieg fast unbeschadet überstanden – ein einzigartiges städtebauliches Ensemble erwartet Sie. Nach einem Stadtrundgang haben Sie freie Zeit. Danach geht es zurück nach Freyburg.

4. Tag: Schulpforte – Weimar

Heute entdecken Sie die Region entlang der Saale. In Schulpforte legen Sie einen Zwischenstopp ein und besichtigen das 1137 gegründete, ehemalige Kloster »Sanctae Mariae ad Portam«. Anschließend fahren Sie nach Weimar. Die Stadt ist für ihr kulturelles Erbe bekannt, zu dem die Dichter Wieland, Goethe und Schiller, das Bauhaus und die Gründung der Weimarer Republik im Jahr 1919 gehören. Nach einem geführten Stadtrundgang haben Sie freie Zeit, bevor Sie nach Freyburg zurückkehren.

5. Tag: Freyburg – Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt Ihre Heimreise. Die Ankunft in den Ausgangsorten erfolgt am Nachmittag.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Duisburg, Recklinghausen, Münster und Osnabrück
  • Vier Übernachtungen im Komfort-Hotel »Zum Edelacker« im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. aller Eintrittsgelder
  • Emmaus-Reiseleitung

Preis: 655,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 100,00 Euro)
Buchungsnummer: 0DEK2001

Wichtige Hinweise

  • Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar
  • Programmänderungen aus technischen Gründen oder zur Bereicherung des Programms bleiben vorbehalten
  • Reiseveranstalter ist Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH Münster
  • Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Anmeldeformular und AGBs

Melanie Schröer

Leitung Reisen
Telefon 0541 318-618
Telfax 0541 318-632
m.schroeer@dom-medien.de

   Login