Timmendorfer Strand

Die »Frische Frühjahrs-Brise« führt uns in diesem Jahr wieder nach Timmendorfer Strand. Aber auch wenn Sie schon dort gewesen sind: Timmendorfer Strand ist immer eine Reise wert. Vor allem, wenn das familiengeführte Fünf-Sterne »Grand Hotel Seeschlösschen« mit seiner Wohlfühl-Atmosphäre und Zimmern mit herrlichem Blick auf die Ostsee Sie erwartet und zwischen Ihnen und der See nur der Sandstrand liegt. Ein großer SPA-Bereich mit Wellness- und Massageangeboten lädt Sie zum Entspannen ein. Erlebnisreiche Ausflüge, spirituelle Impulse und Vorträge warten auf Sie. Und auch lukullisch werden Sie im »Seeschlösschen« mehr als verwöhnt. Auf eine unbeschwerte Zeit in einem der beliebtesten Ostseebäder Deutschlands.

Erfahren Sie mehr

Datum: 19.04.2020 bis 28.04.2020

Das Reiseprogramm

1. Tag: Münster – Timmendorfer Strand

Morgens fahren Sie im komfortablen Fernreisebus von Borken, Duisburg, Recklinghausen, Münster, Osnabrück und ab Autobahnraststätte Dammer Berge nach Timmendorfer Strand. Unterwegs gibt es einen Halt in Bremen. Ein geführter Stadtrundgang zeigt Ihnen die Schönheiten der Hansestadt. Dazu zählen unter anderem das berühmte Rathaus und der steinerne Roland, die Bremer Stadtmusikanten und das romantische Schnoorviertel. Nach einer Mittagspause setzen Sie die Fahrt fort und erreichen am Nachmittag Timmendorfer Strand. Hier beziehen Sie Ihr Zimmer im »Grand Hotel Seeschlösschen« für neun Nächte.

2. Tag: Timmendorfer Strand

Während einer Führung durch das Hotel lernen Sie auch die SPA-Abteilung kennen. Anschließend ist ausreichend Zeit, den Ort und die Gegend auf eigene Faust zu erkunden.

3. Tag: Gut Panker und Lütjenburg

Ein Tagesausflug steht heute auf dem Programm. Zunächst fahren Sie zum über 500 Jahre alten Gut Panker, das zwischen Lütjenburg und Schönberg in der Holsteinischen Schweiz direkt an der Ostseeküste liegt. Zum malerischen Gut gehören neben dem barocken Herrenhaus die Kapelle, das mächtige Torhaus, die Pferdeställe und endlos grüne Weiden. Während einer Führung lernen Sie den Ort und seine Geschichte kennen.
Nach einer Freizeit fahren Sie ins nahe gelegene Städtchen Lütjenburg. Die schmucke Kleinstadt blickt auf eine über 800jährige Geschichte zurück. Im Anschluss an ein gemeinsames Mittagessen unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang, der Sie mit dem historischen Marktplatz, dem barocken Rathaus, der St. Michaelis Kirche und dem Färberhaus bekannt macht. Der im Jahr 1898 erbaute Bismarckturm, den es zu erklimmen gilt, ragt weit über die Dächer Lütjenburgs hinaus und öffnet den Blick über das ostholsteinische Hügelland und die Ostsee bis hin zu den dänischen Inseln.

4. Tag: Neustadt in Holstein

Vormittags haben Sie Zeit für Ihr individuelles Wellness- und Wohlfühlprogramm. Am Nachmittag geht es für Sie nach Neustadt. Der idyllische Fischerort liegt mit seinem Hafen geschützt in der Lübecker Bucht zwischen gelben Rapsfeldern, grünen Wäldern und dem Meer. Zunächst unternehmen Sie einen Rundgang und bekommen dabei den großen historische Marktplatz, die schöne Backsteinkirche, die uralten Speicher am Hafen und den geheimnisvollen »Hundepfotenabdruck« im mittelalterlichen Stadttor zu sehen. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie anschließend Gut Sierhagen. Im Palmenhauscafé, der ehemaligen Orangerie des Gutes, können Sie bei herrlichem Ausblick Kaffee oder Tee und hausgebackenen Kuchen in einem der besten Cafés Deutschlands genießen. Bevor es zurück nach Timmendorfer Strand geht, ist Zeit die wunderschöne Pflanzenvielfalt im großen Schaugarten des Gutes zu entdecken.

5. Tag: Plön

Plön, die traumhaft inmitten der Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz gelegene Kleinstadt, ist Ihr Ausflugsziel am Vormittag. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Schloss, das majestätisch über dem Plöner See ruht und schon Sitz von Herzögen, Fürsten und Königen war. Unter dem Thema »Kirchen, Kaiser und Kadetten« lernen Sie auf einem Rundgang die Altstadt und das Schlossgebiet kennen. Nach der Mittagspause kehren Sie nach Timmendorfer Strand zurück.

6. Tag: Erholungstag

Der Tag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Sie können die Zeit für einen Besuch des Schwimmbades und Saunabereichs, für Wellness-Anwendungen, einen ausgedehnten Strandspaziergang oder einfach zum Lesen und Entspannen nutzen.

7. Tag: Mölln

Vormittags lernen Sie die Eulenspiegelstadt Mölln kennen. Die geführte Entdeckungstour beginnt auf dem Marktplatz. Es erwartet Sie das historische Rathaus, die St.-Nicolai-Kirche, der Eulenspiegel-Brunnen, der Eulenspiegel-Gedenkstein und das Eulenspiegel-Museum. Auch die Fachwerkhäuser überraschen mit so manchem Detail: Hier lacht ein kleiner Eulenspiegel vom Giebel, dort ist ein duftender Rosenstrauch vor der Hauseingangstür zu beschnuppern. Nachmittags haben Sie eine individuelle Wellness- und Wohlfühlzeit im Hotel.

8. Tag: Fünf-Seen-Fahrt

Morgens sind Sie zur Eucharistie in der St. Paulus-Kirche in Timmendorfer Strand eingeladen. Am Nachmittag steht eine Fünf-Seen-Fahrt auf dem Programm. Während der Schifffahrt lernen Sie die Holsteinische Schweiz aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Etwa zwölf Kilometer weit ist der geschlungene Wasserweg, den das Schiff zwischen den Anlegestellen Malente-Gremsmühlen, Niederkleveez, Timmdorf und Plön-Fegetasche zurücklegt. Ganz gemütlich gleiten Sie über Dieksee, Langensee, Behlersee, Höftsee und Edebergsee. Die Fahrt dauert etwa zwei Stunden. Unterwegs werden Ihnen Kaffee und Kuchen serviert.

9. Tag: Lübeck

Am Vormittag haben Sie wieder Zeit für Ihr individuelles Wellness- und Wohlfühlprogramm. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug in die alte Hansestadt Lübeck. Unter dem Thema »Gänge und Höfe« steht eine besondere Stadtführung auf dem Programm. Einzigartig für die Lübecker Altstadt sind die Gänge und Höfe hinter den imposanten Fassaden der Hansezeit. Sie schlendern durch die verborgenen Oasen der Ruhe und erleben dabei die verträumte Atmosphäre hinter den Häusern. Es gilt, diese versteckten Kleinode zu entdecken. Am Abend werden Sie zu einem festlichen Abschiedsabendessen mit musikalischer Begleitung durch eine Harfenistin erwartet.

10. Tag: Timmendorfer Strand – Münster

Heute heißt es Abschied nehmen von Timmendorfer Strand. Die Ausgangsorte dieser Reise erreichen Sie in den Nachmittagsstunden.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Borken, Duisburg, Recklinghausen, Münster, Osnabrück und ab Autobahnraststätte Dammer Berge
  • Neun Übernachtungen im Fünf-Sterne »Grand Hotel Seeschlösschen« im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Mittagessen in Lütjenburg
  • Kaffee und Kuchen im Palmenhauscafé Sierhagen und während der Fünf-Seen-Fahrt
  • Acht Abendessen im Hotel als Drei-Gang-Menu mit Menuwahl oder als reichhaltiges Abendbuffet
  • Festliches Abschiedsabendessen mit musikalischer Begleitung
  • Obstteller und eine Flasche Mineralwasser zur Begrüßung auf dem Zimmer
  • Begrüßungscocktail
  • Kostenlose Nutzung des SPA-Bereiches mit Schwimmbad und Saunalandschaft
  • Bademantel und Badeschuhe
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. aller Eintrittsgelder
  • Sachkundige, örtliche Führungen
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Audiosystem für die Führungen
  • Gepäckservice im Hotel
  • Kurtaxe
  • Trinkgeldpauschale in Höhe von 30,- €

Preis: 1.745,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 410,00 Euro)
Buchungsnummer: 0DEK2002

Wichtige Hinweise

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Reiseinformationen und Anmeldeformular (PDF)

Melanie Schröer

Leitung Reisen
Telefon 0541 318-618
Telfax 0541 318-632
m.schroeer@dom-medien.de

   Login