Bregenzer Festspiele : Rigoletto

Der Bodensee ist zu allen Jahreszeiten eine Reise wert. Am südlichen Ufer gelegen und umgeben von einer beeindruckenden Berglandschaft bieten Bregenz und die Bregenzer Festspiele eine einzigartige Kombination von Natur und Kultur, von Unterhaltung und Erholung. Die Bregenzer Festspiele finden jedes Jahr von Juli bis August statt. Vor allem das »Spiel auf dem See« auf der weltgrößten Seebühne hat weltweite Berühmtheit erlangt. Wohnen werden Sie in Feldkirch. Neben der wunderschönen Altstadt Feldkirchs entdecken Sie bei verschiedenen Ausflügen die attraktiven Ziele in der Umgebung. Als Höhepunkt wartet Giuseppe Verdis Oper »Rigoletto« auf Sie.

Erfahren Sie mehr

Datum: 01.08.2020 bis 07.08.2020

Das Reiseprogramm

1. Tag: Anreise – Feldkirch

Fahrt im komfortablen Fernreisebus von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg nach Feldkirch, im österreichischen Vorarlberg gelegen. Nach der Ankunft im Vier-Sterne Hotel »Weisses Kreuz« beziehen Sie die Zimmer für sechs Übernachtungen.

2. Tag: Feldkirch

Heute haben Sie Gelegenheit zum Besuch des Sonntagsgottesdienstes in Feldkirch. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtführung in Feldkirch und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Schattenburg, den Katzenturm, das Rathaus mit dem herrlichen Ratssaal und die gotische Domkirche St. Nikolaus.

3. Tag: Insel Mainau – Konstanz

Der Ausflug führt Sie heute zunächst auf die Blumeninsel Mainau, wo Sie einen geführten Rundgang unternehmen und anschließend Zeit zur freien Verfügung haben. Am Nachmittag besuchen Sie Konstanz und lernen bei einer Stadtführung die facettenreiche Konstanzer Geschichte, Wandmalereien und Spuren jüdischen Lebens kennen und entdecken geheime, normalerweise unzugängliche Orte.

4. Tag: Montafon

Die Fahrt führt Sie ins Montafon, ein 39 km langes Tal in Vorarlberg, das von der Bielerhöhe bis Bludenz reicht und von der Ill durchflossen wird. Die höchste Erhebung in Vorarlberg ist der 3 312 m hohe Piz Buin in der Silvretta-Gruppe. Sie folgen der Silvretta-Hochalpenstraße, die am Vermuntstausee vorbeiführt.

5. Tag: Bregenz

Den Vormittag haben Sie in Feldkirch zur freien Verfügung. Nachmittags fahren Sie nach Bregenz und spazieren bei einer Führung durch die historische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und dem Martinsturm, dem Wahrzeichen der Stadt mit der größten Turmzwiebel Europas. Nach dem Abendessen erleben Sie auf der Bregenzer Seebühne die spektakuläre Aufführung von Giuseppe Verdis Oper »Rigoletto«.

6. Tag: St. Gallen – Säntis

Heute führt Sie die Fahrt zum Kloster St. Gallen. Es stellt eine der letzten monumentalen Klosterbauten des Barocks dar. Seit 1983 gehört der Stiftsbezirk zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besuchen die Kathedrale und die berühmte Stiftsbibliothek. Auf dem Rückweg fahren Sie zum Säntis, dem höchsten Berg der Ostschweiz. Sie fahren mit der Schwebebahn hinauf und genießen eine der schönsten Naturkulissen Europas.

7. Tag: Feldkirch – Heimreise

Am Vormittag beginnt die Heimreise in die Ausgangsorte, die Sie voraussichtlich in den späten Nachmittagsstunden erreichen werden.

Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage und WC von Osnabrück, Münster, Recklinghausen und Duisburg
  • Sechs Übernachtungen im Vier-Sterne Hotel »Weisses Kreuz« in Feldkirch im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Eintrittskarte für die der Oper »Rigoletto« (Kategorie 2)
  • Qualifizierte örtliche Führungen
  • Emmaus-Reiseleitung
  • Reisekranken-Versicherung nach den Bedingungen der Ergo Reiseversicherung mit Selbstbeteiligung

Preis: 1.160,00 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 180,00 Euro)
Buchungsnummer: 0ATK2001

Wichtige Hinweise

Die Bregenzer Festspiele sind bemüht, die Vorstellung auf der Seebühne abzuhalten und weisen darauf hin, dass gegebenenfalls auch bei Regen gespielt wird bzw. es zur Verzögerung des Beginns kommen kann. Wir empfehlen allen unseren Gästen daher, warmer und regensicherer Kleidung den Vorzug zu geben, auf Regenschirme aber zu verzichten, da diese die Sicht beeinträchtigen. Das Spiel auf dem See wird ohne Pause gespielt.

Im Falle einer Stornierung müssen wir Ihnen neben den Stornierungsgebühren zusätzlich die Kosten für die Eintrittskarte in Höhe von 133,- € in Rechnung stellen.

  • Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar
  • Programmänderungen aus technischen Gründen oder zur Bereicherung des Programms bleiben vorbehalten
  • Reiseveranstalter ist Dialog-Medien und Emmaus-Reisen GmbH Münster
  • Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung

Gerne berate ich Sie persönlich.

 

Anmeldeformular und AGBs

Melanie Schröer

Leitung Reisen
Telefon 0541 318-618
Telfax 0541 318-632
m.schroeer@dom-medien.de

   Login